Musikalische Lebensschule

Ebene 2
Startseite

Ars Audiendi ~ Musikhören als schöpferische und heilende Kunst
Hier finden regelmäßige Vorträge und Seminare statt. Die Bedeutung der Musik für das Leben des Menschen wird in vielfältigen Aspekten dargestellt.

Denken in großen Zusammenhängen, therapeutische und meditative Erfahrungen sowie die praktische Umsetzbarkeit einer lebendigen Spiritualität charakterisieren die Seminare der Lebensschule.

MUSIKALISCHE LEBENSSCHULE ARS AUDIENDI
Heilraum am Hofgarten
Wolfgang Zeitler, Lisztstraße 3
95444 Bayreuth
Telefon (0921) 99 00 98 56

Mehr Harmonie und Glück
durch die Kräfte der Musik.


BULLET2 Gute Musik ist eine unerschöpfliche Quelle. Je nachdem, schenkt sie uns Anregung, Inspiration, Freude – oder Entspannung, Beruhigung und Besinnung. Das ist jedoch nur der äußerliche Rahmen, die Verpackung. Im Kern der Musik ruht ein tiefes Geheimnis. Dies ist die geistige Dimension der Tondichtung (wie Beethoven seine Musik bezeichnete). Hier entspringt das, was “die Botschaft der Musik” genannt wird. Wer Musik wirklich liebt, liebt sie nicht allein für die Entspannung oder die Anregung, sondern für die geistig-seelische Nahrung, die sie schenkt. Darum geht es: Nahrung des Geistes, geistvolle Energien, tönende Substanzen, heilvolles Durchdrungensein einer höheren, göttlichen Ordnung.

BULLET2 In der Musikalischen Lebensschule lernen Sie, wie Sie Klassische Musik tiefer erleben und besser verstehen können. Dazu brauchen Sie keine besondere Musikalität. Liebe zur Musik ist die Grundlage unserer Arbeit.

BULLET2 Ganzheitliches Lernen spricht Körper, Geist und Seele an, und es bezieht sich immer auf die praktische Anwendung im Alltag. Wir lernen für das Leben.

BULLET2 Die Lebensschule umfaßt zwei Bereiche: Bildung und Meditation.

Bildung
:
Die Vorträge und Bildungskurse erweitern und vertiefen Ihr Wissen über die große Musik des Abendlandes. Ausgesuchte Hörbeispiele und eine anschauliche Vermittlung machen den Einstieg in die Klassische Musik zu einem unvergeßlichen Erlebnis. Musikhören macht so noch mehr Freude. Sie brauchen keine Vorkenntnisse. Bei uns ist jede Frage willkommen.
Kursteilnehmer erhalten schriftliche Unterlagen und eine Liste mit Musikempfehlungen.
Musikzusammenstellungen auf CD für Kursteilnehmer siehe Musik-Archiv.

Meditation
:
Die Melomorphose®-Meditation belebt Ihre persönliche Beziehung zur Musik.
Sie lernen, Musik tiefer zu verstehen und noch intensiver zu erleben.
Meditation ist ein Übungsweg zur eigenen Mitte und Ganzheit. Die Musik dient nicht als Hintergrund, sondern ist selbst Gegenstand der Meditation. Das vertiefte und bewusste Musikhören vermittelt innere Ordnung, Klarheit und strömende Kraft.
Körper, Geist und Seele werden in Einklang gebracht.
So wird die lichtvolle Energie einzigartig schöner Musikwerke zu Ihrer Kraftquelle für den Alltag.

Aktuelle Angebote siehe im Terminkalender!
 

BULLET2 Sie können sich in meine regionale Adressenliste
aufnehmen lassen (Bayreuth und Umgebung).
Dann informiere ich Sie halbjährlich über mein Angebot.
BULLET2


In den Räumen der Lebensschule befindet sich auch die Psychotherapeutische Heilpraxis. Nähere Informationen: Heilpraxis


 

...............................................................................................
~ wenn Sie etwas mehr lesen wollen: ~
 

Musikalische Lebensschule Ars Audiendi:
die Schule für das Musikbewußtsein


In der Musikalischen Lebensschule Ars Audiendi lernen Sie, wie Sie Klassische Musik tiefer erleben und besser verstehen können. Dazu brauchen Sie keine besondere Musikalität, jedoch Liebe zur Musik. Ganzheitliches Lernen bezieht sich immer auf praktische Anwendung im Alltag. Es spricht Geist, Seele und Körper an. Lernen für das Leben.

Wenn Sie sich für die tiefere Bedeutung der Musik interessieren, besuchen Sie einen meiner Vortragsabende. Jeder Vortrag behandelt Grundfragen des Menschseins, zu denen wir ausgewählte Musikstücke intensiv belauschen. Das gemeinsame Musikhören erweitert die Wahrnehmung und vertieft das Erleben.
Meine Betrachtungen sind inspiriert aus dem Geist der Musik. Ich möchte dazu beitragen, daß wir uns erinnern an unsere Möglichkeiten, das Leben wacher, mutiger und gelassener aus unserer Essenz und Wesensmitte zu leben. Inspirierend und bereichernd ist dabei das Gespräch über alle Wahrnehmungen, Gedanken und Empfindungen, die das gemeinsame Musikhören wachruft.
Lieben Sie Musik tatsächlich, dann bedeutet sie Ihnen essentielle geistige und seelische Nahrung, die Ihnen ein Wohlsein hervorruft, das sich auch im Körper positiv auswirkt. Nahrung des Geistes für den Menschen, lichtvolle Energien, tönende Heilsubstanzen, Durchdrungensein von einer höheren, göttlichen Ordnung.

Ziel der Musikalischen Lebensschule ist: “Musikbewußtsein schaffen”
Musikbewußtsein hat für mich zwei Aspekte: Bewußtsein für Musik haben und Bewußtsein durch Musik bekommen.

Bewußtsein für Musik haben heißt, mit wachen, aufmerksamen Organen wahrnehmen und sich klar werden darüber, was diese Musik jetzt gerade mit mir und meiner Umgebung “tut”, welche Aufgabe sie erfüllt, welche Rolle sie spielt. Das ist Voraussetzung dafür, daß Sie eine Musik erkennen und verstehen können. Bewußtsein für Musik haben macht frei. Ihnen bleibt immer die Wahl. Sie brauchen nicht grundsätzlich eine Musikart abzuwerten - wer weiß, vielleicht ergibt sich mal eine Situation, wo gerade diese Töne Ihnen etwas sagen oder helfen können. Bewußtsein für Musik heißt: beim Hören das Bewußtsein einschalten.

Bewußtsein durch Musik bekommen heißt, ein durch Musik verändertes menschliches Bewußtsein zu erlangen. Indem Sie Musik in Ihr Bewußtsein einlassen – bewußt zuhören und das Gehörte verarbeiten – wirkt diese Musik in Ihnen. Die musikalisch-energetische Schwingungsstruktur bildet sich ab, pflanzt sich fort in Ihrer eigenen Schwingungsstruktur. Das kann sich auf die Gefühle auswirken, auf die Bewegungen Ihres Körpers, auf Ihre Ausstrahlung, auf Ihre Art zu Denken. Die geistige Gestalt einer Musik verändert die Strukturen Ihres menschlichen Geistes, Ihre Gedankenabläufe, Ihre übersinnliche Wahrnehmungsfähigkeit.
Wie erlangt man dieses “Bewußtsein durch Musik”? Man erlangt es durch Hören. Waches Hören ist der Sinn der Gegenwart, des Hier und Jetzt. Hören heißt auch spüren. Was Sie wirklich hören, nehmen Sie unmittelbar wahr, und gleichzeitig spüren Sie etwas. Hören und Spüren sind ein Heilmittel, wenn Erkennen und Verstehen darauf folgen.

Die Sprache der Töne verstehen lernen
Was die Töne sagen, läßt sich nicht in Worte fassen. Musik beginnt dort, wo die Sprache aufhört. Und Musik endet da, wo die Sprache beginnt. Gerade die übersprachliche Aussage einer Musik wird aktiv vom Sprachsinn abgetastet, wie die neuere Hirnforschung (mit Magnetresonanztomographen) zeigt. Die Sprache der Musik ist eine geistige. Wir können hineinwachsen, sie zu verstehen. Welch eine beseligende, begeisternde, erhellende und ermutigende Erfahrung das sein kann, können Sie in meinen Seminaren entdecken.
Die aus der geistigen Welt inspirierten Musikwerke wenden sich an den Menschen, wollen gehört werden. Hören - verstehen - handeln: Aus dem Geist der Musik heraus handeln führt uns zur unendlich stillen Quelle der Liebe, des Lichtes und des Lebens.

Wenn Sie wissen, daß eine bestimmte Musik Sie energetisch stark macht, zentriert und auf die Füße stellt, können Sie sich mit dieser Musik aufladen, bevor Sie zur Arbeit gehen.
Wenn Sie wissen, daß eine bestimmte Musik Ihnen Licht und Seelenkraft gibt, können Sie sie hören, wenn es in Ihnen finster ist und Sie verzweifelt sind. - Wissen Sie, welche Musik Ihnen wobei hilft? Sie werden es dann sagen können, wenn die Musik bis in Ihr Bewußtsein gedrungen ist. Sie können auch Bücher lesen, wo drin steht, was eine bestimmte Musik bewirkt, und Sie übernehmen die Erfahrung oder Meinung des Autors. Vielleicht hilft es Ihnen eine zeitlang. Irgendwann fangen Sie wieder von vorne an: bei sich selbst.


Angebote in der vhs-Bayreuth:
Über 12 Jahre lang habe ich in der VHS Bayreuth verschiedene Kurse angeboten. Sie waren sehr beliebt, oft mit Warteliste ausgebucht, weil es für wenig Geld hohe Qualität, wunderbare Musik, kostenlosen Tee und Süßigkeiten gab. Je nachdem, was jeder so gesucht hat. Dank des mangelnden Ausgleichs war diese Ära plötzlich zu Ende, ich konnte nichts mehr in der mir eigenen freien Art von Herzen geben. Also habe ich die vhs-Kurse eingestellt.


Musikzusammenstellungen aus den Kursen und Seminaren sind bei mir als Audio-CDs erhältlich (Musik-Archiv), sowie ausgearbeitete Themenhefte zum “Einstieg in die Klassik”.
 



 

Bilder meiner früheren Praxis (bis August 2014)
Bilder der neuen Räume siehe unter Heilpraxis



Schild an der Dammallee





Hausecke Dammallee 8





Das “Meysenbug-Haus”

Malvida war eine Freundin der Familie Richard Wagner.
Sie wohnte eine zeitlang hier (Dammallee 8), weil Wagners schräg gegenüber, Ecke Dammwäldchen / Dammallee, ihren Wohnsitz hatten. Die Villa Wahnfried war da noch im Bau.
Malvida von Meysenbug war eine der ersten “Emanzen” in Bayreuth, selbst Schriftstellerin und befreundet mit vielen namhaften Künstlern.

Jugendbildnis von Malvida


 


> weiter zur  Lebenskunst
  (Ordnen - Meditieren - Gestalten - Heilen)

Startseite (Home)
Übersicht (Sitemap)

zum Anfang dieser Seite zum Seitenanfang

Letzte Änderung: Donnerstag, 18. Januar 2018  
 Startseite (Home)   Übersicht (Sitemap)   Index A - Z (Suche)
© Copyright Akademie Orpheus Wolfgang Zeitler, Bayreuth Telefon (0921) 99 00 98 56
eMail: eMail schreiben an Akademie Orpheus oder  Kontaktformular

Worum es geht: Ars Audiendi, Audiosan, Akademie Orpheus, Auditive MusiktherapieBayreuth, Bayern, Bach, Beethoven Benediktushof Holzkirchen, Bruckner, CD-Empfehlungen, CD-Aufnahmen, Dietfurt, Duo Cantomusica, Empfehlungen Klassik, Einstieg in die Klassik, Familienstellen, Familienaufstellung, Fortbildung, Franken, Ganzheitlich, Gedichte, Gregorianik, Gylanie, gylanisch, Hildegard von BingenHeilkunst, Heilrituale, Hellinger, Heilpraxis, Heilraum am Hofgarten, Hofheim am TaunusHospizarbeit, Hörmusiker Hörkünstler, Interpreten, Klassik, Klassik-Tipp, Klassische Musik, Kloster Dietfurt, Komponisten, Lichtarbeit, Liebe, Lebensschule, Musikhören, Musik-Zitate, Meditation, Meditationshaus St.Franziskus, Metaphysik, Musikmeditation, Musiktherapie, Musikpsychotherapie, Melomorphose, Musikphilosophie, Musikarchiv, Mozart, Musicosofia, Musicosophia, Netzwerk, Oberfranken, Orpheus, Philosophie, Pia de Jong, Psychotherapie, systemische Therapie, Therapeut, Therapie-CD, Tonarten, Tierkreis, Schamanische Heilrituale, Schamanismus, Schamane, Schöpferisch, Seelenreisen, Seminare, Selbsttherapie, Sommerakademie, Weiterbildung, Weisheit, Wolfgang, Zitate, Zeitler.
Ars Audiendi, Musikhören als schöpferische und heilende Kunst. Klassische Musik vertieft hören, erleben und verstehen.