Ebene 2  HOME

Eingang Heilpraxis

    Wolf_01_midHeilraum am Hofgarten
    Wolfgang Zeitler
    Lisztstraße 3
    D-95444 Bayreuth
    (am oberen Ende des Hofgartens,
    wenige Schritte vom Haus Wahnfried)

    Oberfranken - Bayern

    Lageplan (popup-Fenster)  Google-Map
    Wegbeschreibung ab Bayreuth SÜD (popup)
    Fotos der Praxis

    Netzwerk ganzheitlich arbeitender Therapeuten, Ärzte, Berater und Mediatoren im Raum Bayreuth
     

    Telefon (0921) 800 25 363 (fast immer AB)
    Fax: (0921) 99 00 98 59

    Telefon Atelier (0921) 99 00 98 56
    Mobil 0176 - 62 16 15 62
    Sprechzeiten nach Vereinbarung! Im Atelier und mobil können Sie mich zu jeder Zeit anrufen, auch abends (8 Uhr bis 21 Uhr)! Wenn Sie mich telefonisch nicht erreichen, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, ich rufe gerne zurück.

    eMail:
    info (at) wolfgangzeitler.de
    Anfrage: Kontaktformular

    zur Homepage der Praxis (klein, übersichtlich, mit Veranstaltungskalender)
    www.heilraum-am-hofgarten.de

Ars Audiendi, die Heilkunst des Hörens

Psychotherapie, Meditation, Heilwege

Ak_neu5_aktuelle Texte meiner Praxisbeschreibung
zum Ausdrucken geeignet, Hochformat ohne Ränder
Dazu “den ausgewählten Frame” drucken
(im Menü Strg+P wählbar)
Stand September 2017

Übersicht

In meiner Heilpraxis für Psychotherapie biete ich Ihnen menschlich und fachlich kompetente Hilfe, Begleitung und Beratung. Ich helfe Ihnen dabei, Störungen zu bewältigen - in Ihrem persönlichen Leben, Ihren Beziehungen, Ihrem Beruf - damit Sie gesünder, glücklicher und erfolgreicher leben können. Auf Grund meines Werdeganges verfüge ich über einen breiten Hintergrund an medizinischer Fachkenntnis und psychotherapeutischer Erfahrung. Ich bewege mich auf vielen Ebenen, bewahre dabei Klarheit, Ruhe und suche nach lebenspraktischen Lösungen. Meine Gabe, auf geistigem Wege Heilung zu vermitteln, hat sich mit den Jahren weiter entwickelt. Ich stelle sie zur Verfügung, wenn jemand darum bittet.
Zum Thema Bezahlung lesen Sie bitte Bezahlung, Erstattung, Termine

Meine stärkste Helferin und Kraftquelle ist die Musik. In Seminaren und Kursen vermittle ich den Zugang dazu. Alle Angebote finden Sie in meinem Jahresprogramm. Ich sende es Ihnen gerne zu, oder besuchen Sie meine Homepage im Internet.

Im Folgenden beschreibe ich Ihnen Elemente meiner Tätigkeit. Je nach Situation vertiefe oder kombiniere ich daraus das für Sie Brauchbare. Sprechen Sie mich auf Elemente an, die Sie interessieren.

Die Elemente

1. Psychologische Beratung
2. Gesprächstherapie
3. Logotherapie (Sinn-Findung)
4. Spirituelle Beratung
5. Trauerarbeit
6. Tod und Sterben
7. Familienaufstellung
8. Metaphysische Heilbehandlung
9. Ganzheitliche Diagnostik
10. Schamanische Seelenreisen
11. Verschwiegenheit
12. Indikationen
13. Bezahlung, Erstattung, Termine

14. Die Kunst Musik wirklich zu hören
 Musik hören als spiritueller Weg
 Melomorphose-Musikmeditation

15. Publikationen
Zur Person
 


1. Psychologische Beratung, Coaching und Supervision
(humanistisch-ganzheitliche Psychologie, Elemente aus NLP)

Sie sind in einer verzwickten oder belasteten Situation. Sie brauchen jemanden, um darüber zu reden. Ich höre Ihnen zu. Ich biete Ihnen psychologische Kompetenz, menschliches Einfühlungsvermögen und praktisches, die Zusammenhänge schauendes Denken.

Meine Arbeitsweise ist lösungsorientiert. Das heißt, wir geben die Energie dorthin, wo es zur Lösung geht. Gemeinsam suchen wir nach der Ordnung, die sich für Sie gut anfühlt und in der Sie sich wieder zurechtfinden: Wo sind Ihre Ziele, was macht für Sie Sinn. Sie entdecken neue Wahlmöglichkeiten, wie Sie handeln können. Wir entwickeln Strategien, wie Sie am besten dabei vorgehen. Sie probieren es aus, und wir reden wieder darüber. Voraussetzung, Ihnen weiterhelfen zu können, ist Ihr Wunsch, wirklich gesünder und “heil” werden zu wollen. In der Regel genügen wenige Treffen, bis Sie Ihre Situation alleine meistern können.

zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
Musflow-blau


2. Gesprächspsychotherapie
(Rogers / Petersen / Buber)

Im Gespräch entsteht ein Feld der Begegnung, das wir gemeinsam gestalten. Auch wenn ich “Techniken” der Gesprächsführung erlernt habe, bevorzuge ich doch das spontane, ehrliche und persönliche Gespräch, und schenke Ihnen meine volle menschliche Aufmerksamkeit. Um das ermöglichen zu können, nehme ich mir für jedes Gespräch viel Zeit, meist bis zu zwei Stunden.

Ich höre auf das, was Sie eigentlich sagen wollen, was Sie im Innersten bewegt. So wird es ans Licht gerufen. Als Psychotherapeut bin ich - in der wörtlichen Bedeutung von “Therapeut” - Wegbegleiter und Diener, Gefährte Ihrer Seele. Das bedeutet, dass ich nicht zuschaue, sondern mitgehe, mich auf Sie einlasse und dabei auch selbst Veränderung erfahre. In vielen Jahren Begleitung schwerstkranker Menschen und ihrer Angehörigen wurde ich geschult, die sehr unterschiedlichen Phasen des therapeutischen Prozesses zu kennen - zu erkennen , was gerade “dran” ist. Seelische Abgründe sind mir vertraut. Ich nehme eine Leiter und steige in das Loch, in dem Sie gerade stecken. Doch gehen und klettern müssen Sie selbst.
Hilfe und Erweiterung im therapeutischen Gespräch schenkt die Musik (meditatives Musikhören ausgewählter Musikstücke, die in Resonanz zu Ihrem Thema stehen) und weitere Elemente, je nach Bedarf.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
Rexmag


3. Logotherapie: Sinn finden
(V. Frankl)

Lebenskrisen haben als Wurzel häufig eine Sinnkrise: “Was ist (jetzt noch) der Sinn meines Lebens?” Oft ist eine äußere Krise (Beziehungsverlust, Krankheit, berufliches Scheitern) nur der Auslöser dafür, dass die innere existenzielle Frustration und Sinnlosigkeit zum Vorschein kommt.
Dem Sinn auf die Spur kommen ist eine lohnende Arbeit. Wenn man bewusst nach dem Sinn fragt, entsteht ein völlig neuer Blickwinkel. Dabei geht es immer um den Sinn, den Sie selbst erkennen. Ich erkläre den Sinn nicht, sondern ich helfe Ihnen, Sinn zu finden. Sie erhalten von mir Anleitung und Hilfe, Ihr Leben nach und nach sinnvoller zu gestalten.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”

 

 

4. Spirituelle Beratung

Die Lebenssituation der Gegenwart wirft in vielen Menschen Fragen auf, die nicht allein im Bereich der Psyche gründen. Sie reichen tiefer, in geistige Bereiche. Die Sehnsucht nach unmittelbarer Begegnung mit dem Göttlichen findet neue Wege, sich auszudrücken. Auch die Erfahrungen mit Sucht- und Rauschmitteln haben als eigentliche Triebfeder häufig das “tiefe Seufzen der Seele nach Begegnung mit der Einen Quelle”, wie es die Mystiker nannten. Die Dimension der Spiritualität (=“Glaube”) ist Fundament meines therapeutischen Wirkens. Spirituelle Beratung biete ich an für Menschen, die bewusst in diesem Bereich einen kompetenten Ansprechpartner brauchen.
Spiritualität lebt aus der eigenen unmittelbaren Erfahrung. Das ist für mich ein spannendes Lebensthema. Es gibt heute immer häufiger spirituelle Krisen, denen man aus therapeutischer Hilflosigkeit heraus psychiatrische Diagnosen gibt. Echte Hilfe wäre jedoch waches, geistiges Verständnis aus eigener Erfahrung, innerer Klarheit, Weite und Tiefe, sowie eine wirklich ganzheitliche Betrachtung. Das bedeutet viel Detailarbeit, Geduld und einen unerschütterlichen Glauben an die lebendige Essenz des Menschen.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
DWW derweisseweg3


5. Trauerarbeit

(Canakakis)

Manche körperlichen und seelischen Störungen lassen sich zurückverfolgen auf eine liegengebliebene Trauer. Auf der seelischen Ebene ist es niemals zu spät, das zu tun, was damals zu tun war, was aber - aus welchen Gründen auch immer - nicht ging. Trauer ist eine Energie, die mit Verlust, Abschied und Endgültigkeit verbunden ist. Findet sie ihre Bahnen, dann offenbart sie sich als bewegende Kraft ungeahnter Größe. Sie ist ein Teil des Lebensstromes. Manchmal braucht es nur einige wenige kleine Schritte, dann ist die Verbindung zur Hauptströmung wieder hergestellt und “es geht wieder”. Manchmal sind es große Schritte, in die wir nach und nach hineinwachsen müssen.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”



6. Tod und Sterben
(Hospizarbeit)

Die Umstände meines Lebens haben mich früh in den Schwellenbereich des Todes geführt. Dieser Raum und seine Auswirkungen sind mir sehr vertraut. Über 25 Jahre meines Lebens habe ich als Musiktherapeut Menschen im Sterbeprozess begleitet, auch in langwierigen, schwer zugänglichen Situationen, wie z.B. Wachkoma-Patienten, sowie in der Hospizarbeit. Hier habe ich Wertvolles für mein Leben gelernt.

Musikhören in Resonanz zur akuten Seelenschwingung ist ein tief heilsamer, erlösender Vorgang. Wiederholt erlebte ich, dass gerade das heilsame Musikhören mit Sterbenden den letzten Schritt erleichtert. Die Musik verbindet mit der unsichtbaren Welt. Sie erreicht den Menschen im Innersten, selbst wenn er sich nicht mehr äußern kann.
Oftmals ist die kundige und einfühlsame Begleitung der Angehörigen ein hilfreicher Beitrag zum Sterbeprozess eines Menschen.

Meine Erfahrungen zu diesem Thema sind ausführlich dargelegt im zweiten Buch der Ars-Audiendi-Schriftenreihe “Auditive Musiktherapie - heilsames Musikhören”, erhältlich überall im Buchhandel.

Siehe das Kapitel “Publikationen” am Schluss.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
SirEdwBurneJones

Seitenanfang TOP zum Anfang der Seite (Adresse)



7. Familienstellen (Familienaufstellung) mit Ritualen und Musik
(nach Hellinger ~ auf meine Art)

Hartnäckige Störungen, Fehlhaltungen, sich selbst entwertende Verhaltensmuster haben nicht selten ihre Ursache in seelischen Verstrickungen im familiären System. Zuweilen liegt die eigentliche Störung Generationen zurück und wirkt immer weiter, bis sie erkannt und aufgelöst wird.
Die klassischen Psychotherapiemethoden (Analyse, Verhaltenstherapie) sind für solche Phänomene nicht zuständig und bieten nur vorübergehende Linderung, keine Heilung.

Für mich ist das Familienstellen eine der wirkungsvollsten Entwicklungen der humanistischen Psychotherapie. Es ermöglicht mit relativ geringem Aufwand eine schrittweise, behutsame Lösung von Knoten, die dem eigenen Bewusstsein nicht zugänglich scheinen. Ich habe dies selbst für mein Leben erfahren dürfen und bin dafür sehr dankbar. Das in einer Aufstellung gefundene Lösungsbild wirkt oft über Jahre (!) weiter und hilft dem Betreffenden, nach und nach die “Ordnung” in seinem Leben zu finden, die ihn glücklicher, freier und wertorientierter leben läßt.

Verantwortungsvoll und behutsam durchgeführte Aufstellungen helfen  allen Betei- ligten dabei, geistig und seelisch zu wachsen und zu reifen. Dies wirkt sich positiv aus auf körperliche Störungen, die mit einer seelischen Fehlhaltung verbunden sind. Eine wundervolle, feinfühlige “Arbeit der Liebe”, im Feld dialogischer Begegnung.

 

Eng-FraAngelico-MIN-3

 Hier geht es gleich zu den Terminen (oder Bild klicken)


“Hinter allem, was wir tun und erleiden, wirkt die Seele. Krankheiten und Störungen sind Teil eines großen Geschehens, das auf etwas noch Größeres hinsteuert. Wenn wir uns einfühlen in dieses Geschehen und uns ihm mit Vertrauen überlassen, können unerwartete Lösungen geschehen.”

“Liebe gelingt, wenn wir um ihre Ordnungen wissen. Die blinde, nichtwissende Liebe kennt diese Ordnungen nicht und führt uns oft in die Irre. Wenn die Liebe aber um diese Ordnungen weiß und sie beachtet, bewirkt sie, was wir ersehnen. Sie hat dann sowohl für uns, als auch für unsere Umgebung, eine wohltuende und heilende Wirkung.”

Bert Hellinger  in: “Ordnungen der Liebe” und “Der Austausch, Fortbildung für Familien-Steller”


Zum Ablauf einer solchen Therapie:
Familienstellen ist Heilungsarbeit im Kräftefeld der Seele. Ich führe diese systemische Therapie nur als Gruppenarbeit durch. Andere Therapeuten benutzen auch Schablonen (Zettel, Kissen). Zum Familienstellen kommen nur Menschen, die selbst einmal aufstellen wollen, um diese Arbeit kennenzulernen, oder solche, die schon aufgestellt haben und den Wert dieser außergewöhnlichen Erfahrung schätzen.
Wir üben uns darin, wertungsfrei und wach wahrzunehmen, respektvoll, so wie es ist. Ich nenne dies ein “wohlwollendes Feld”.

Der/Die Aufstellende wählt aus den anwesenden Personen (Helfern) die Stellvertreter für seine/ihre Familie, oder für die Aspekte des eigenen Themas, und verteilt sie im Raum (“stellt sie auf”), ohne Worte, rein aus dem Gefühl. Die aufgestellten Personen wissen nichts von dem, für was oder wen sie stehen. Sie spüren und sehen an ihrem Platz die Dynamik innerhalb des Systems - eventuell steht jemand abseits, oder viel zu nah, es kann sich unangenehm oder angenehm anfühlen, kalt oder warm, schwach oder stabil. Eine Struktur wird sichtbar.

Wer mit offenem Herzen dabei ist, “spürt” alles Wichtige unmittelbar. Es braucht nicht gedeutet oder interpretiert zu werden. Diese Aufgabe habe ich als Leiter der Aufstellung. Familienstellen ist kein Rollenspiel, kein Theater. Eine gewisse Skepsis ist mir lieber als übertriebene Emotionalität.

Wir benutzen dabei nur wenig Worte, dafür viel Hinhören und Hinschauen, wahrnehmen was ist - das nennt man phänomenologisch.
Unterbrechungen und Störungen der ursprünglichen, lebendigen Bewegung eines Menschen werden deutlich. Behutsam suchen wir nach der Ordnung, die zum Wohle aller Beteiligten ist. Die Veränderung geschieht, sie wird nicht gemacht. Das bisher nicht Geachtete wird gesehen und gewürdigt; die Fehlenden gehören wieder dazu; das unangemessen Übernommene wird in Liebe zurückgegeben. Immer nur soweit, wie der/die Aufstellende dies wirklich tun kann. Die Seele braucht Zeit, um sich aus unbewussten Verstrickungen und Fehlhaltungen zu lösen. Es gibt für jeden Menschen einen Platz, an dem er sich "richtig" fühlt.

Die Lösung wirkt in unser gesamtes Leben ordnend und heilend, wenn wir sie genau so annehmen, wie sie sich zeigt. Es gibt bei mir keine vorgefertigten Lösungen. Jede Situation muss individuell gesehen werden. Das ist spannend, aber auch anspruchsvoll.

Die Aufstellung soll nicht rational bearbeitet oder ausgedeutet werden. Gefühle soll man nicht denken, sondern fühlen. Erkennen und Verstehen stellt sich dann von alleine ein, wenn die Gefühle klar und lebendig sind.

Zur Unterstützung der emotionalen und geistigen Prozesse setze ich spezifisch ausgewählte Musik* und Rituale ein, manchmal auch schamanische Elemente.

Es fühlt sich leicht an, am richtigen Platz, im Strom der Liebe...
 

3musikanten-minAufgestellt werden kann die Herkunftsfamilie, die Gegenwartsfamilie und eigene Themen.
Wir arbeiten mit allem, was sich zeigt. Das können auch körperliche Organe, geistige Wesensglieder, Strukturelemente eines wirtschaftlichen Systems, Ethische Werte u.a. sein, die dann von einer Person im Feld der Aufstellung vertreten werden.

Ich empfehle, mit der Klärung der Beziehung zu Eltern und Geschwistern anzufangen. Die Herkunftsfamilie ist die Wurzel für unser Leben. Aus dieser Wurzel strömt eine Kraft, die wir für ein freies, selbstbestimmtes und glückliches Leben brauchen.

Wer noch keine Erfahrung mit dem Familienstellen hat, soll erst einmal als Helfer bei einer Aufstellung mitmachen. Das ist die beste Vorbereitung für eine geplante eigene Aufstellung. Auch als Helfer empfangen Sie Brauchbares und Heilsames für Ihr eigenes Leben. Ein Vorgespräch ist dann sinnvoll, wenn die Lebenssituation unübersichtlich und kein Fokus für die Aufstellung vorhanden ist.
Eine psychotherapeutische Nachbegleitung ist immer möglich, jedoch selten notwendig. In manchen Fällen ist es sinnvoll, eine energetische Heilbehandlung durchzuführen (siehe nächstes Kapitel).

Therapeuten können gerne ihre Klienten begleiten. Männer sind als Helfer sehr willkommen, weil nur wenige den Mut haben, sich auf eine so sensible Arbeit einzulassen...
Zur persönlichen Vorbereitung erhalten Sie von mir eine Fragenliste.

Aktuelle Termine finden Sie hier auf der Seite Familienstellen.

Literaturempfehlung (ideal zum Einstieg):
Thomas Schäfer “Was die Seele krank macht und was sie heilt”, TB

*Spezielle Musik-CDs, die ich für Gruppenarbeiten wie das Familienstellen selbst hergestellt habe, können bei mir erworben werden.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
 

Seitenanfang TOP zum Anfang der Seite (Adresse)

 

 

 

8. Metaphysische* oder energetische Heilbehandlung
(Ausbildung am Sauter-Institut)

Der Wandel der Zeit bringt es mit sich, dass diese höchste Behandlungsform bei mir immer häufiger angefordert wird. Viele Menschen nehmen die Energiekörper (“Aura”) bereits im Alltagsbewusstsein wahr, wissen aber nicht, wie damit umgehen. Kinder haben dazu einen selbstverständlichen Zugang, sie sehen Dinge ganz normal, wo ängstliche Erwachsene gleich Hokuspokus vermuten.

In den Schichten unseres Energiefeldes können Blockaden sitzen, die sich durch Lebensereignisse gebildet haben, die wir mitgebracht oder übernommen haben. Störungen in höheren Schwingungskörpern wirken auf Organe, auf das seelische Befinden und insbesondere auf den menschlichen Geist, wie und was wir denken. Sie hören erst auf, wenn sie dort gelöscht wurden, wo sie wurzeln. Solche Störungen lassen sich nur entfernen, wenn der Mensch/die Seele dafür reif ist und es zum Wohl des Ganzen ist.

Eng35-Cherub-Cavallini_MIN3

Bei der Heilbehandlung brauchen Sie nichts tun, nur geschehen lassen. Sie liegen entspannt und zugedeckt auf einer Behandlungsliege. Sie bekommen alles mit, was gesagt wird und geschieht. Von mir ausgewählte Musik hilft Ihnen, präsent zu sein und sich tief zu entspannen. In einer vertrauensvollen Atmosphäre öffnet und lockert sich das energetische Gewebe, und ich kann leicht Störungen, Blockaden und Fremdenergien aufspüren.

Ich diene Ihnen mit meiner persönlichen Verbindung zur Göttlichen Quelle, um für Sie um Heilung zu bitten und Heilung zu erwirken. Gemäß dem Prinzip der geistigen Heilweisen geschieht dies immer nur so weit, wie es für alle Beteiligten zum Wohle ist.

Als erstes lese (scanne) ich die verschiedenen Schichten Ihrer Aura und mache eine Übersichtsdiagnostik. Dann werden die erkannten Dysbalancen (Ungleichgewichte) und Störungen entfernt oder energetisch ausgeglichen. Ich stelle mich dabei mit meinen Händen, meinem Herzen und meiner Wahrnehmung zur Verfügung. Die für Sie und Ihr Problem zuständigen geistigen Helfer bewirken letztendlich das, was geschieht. Diese benötigen ein “verkörpertes Wesen”, um wirken zu können. Es muss ein liebender Mensch sein, der diesen Dienst ausführen kann und will. Unser Körper ist das Kostbarste, was wir als Menschen haben. Ich lege die Hände auf, mache Abstreifungen, untersuche und behandle Ihre Chakren. Das kann in Einzelfällen wie ein chirurgischer Eingriff verlaufen, ohne dass ich Ihre Haut berühre. In meinem Studium habe ich bei vielen echten Operationen assistiert (ich habe meine Famulatur in der Chirurgie gemacht), so dass es für die geistigen Helfer leicht ist, mich zu führen.

Nach der Behandlung notiere ich mir, was geschehen ist und berichte Ihnen ausführlich. Dieses Gespräch nehme ich, wenn Sie einverstanden sind, mit einem Diktiergerät auf, und Sie erhalten die Aufnahme zum Nachhören.

In den letzten Jahren ist mir gezeigt worden, dass unser Chakrensystem sich in einer Umbauphase befindet. Das System der sieben Chakren wird erweitert auf etwa zwölf. Dabei integrieren sich weitere Dimensionen der Gesamtwirklichkeit, so dass es (noch) nicht möglich ist, eine genaue Zahl oder Struktur zu benennen. Von mir behandelte Kinder konnten mit dem, was ich gesehen und “gemacht” habe, sehr viel anfangen. Ihnen fehlt noch eine geeignete Sprache, doch in ihrer Wirklichkeit ist das alles sehr klar.

Sie erhalten über mich als Vermittler Ordnung und Heilung in der Gesamtheit Ihrer Seele und in Ihren Geistkörpern. Dies wirkt sich als Ordnung und Heilung für Ihren Organismus (Körper) aus. Die metaphysische* Heilbehandlung ist eine sorgfältige und gründliche Reinigung und Neuordnung im feinstofflichen Bereich. Die Einbeziehung der höheren Wesenskräfte erfolgt in einer Haltung innerer Hingabe und Demut. Der Körper folgt der Seele, die Seele folgt dem Geist.
Diese Behandlung mache ich nur auf Ihre Bitte hin. Sie erfordert ein Vorgespräch.

———
Eng-FraAngelico-MIN-3[*meta-physisch bedeutet, was hinter oder neben dem Physischen (= materiell Sichtbaren) existiert. Der Begriff der Metaphysik wurde von der Philosophie der griechischen Antike geprägt. Er drückt einen Glauben aus, der an keine Konfession oder Kirche gebunden ist, weil er sich an die grundlegenden Lebenswahrheiten hält. Es ist ein lebendiges Wissen und keine Religionsausübung.
Für Materialisten ist “metaphysisch” ein abwertender Begriff, im Sinne von “Spinnerei”.
Gleichbedeutende oder verwandte Begriffe für metaphysisch sind feinstofflich, energetisch, imponderabel = unwägbar, subtil, ätherisch, spirituell, geistig.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
 

Seitenanfang TOP zum Anfang der Seite (Adresse)


9. Ganzheitliche Diagnostik (Hologramm)

Als medizinisch und tiefenpsychologisch geschulter, mit den äußeren und inneren Sinnesorganen arbeitender Psychotherapeut nehme ich manches wahr, was dem üblichen Alltagsbewusstsein unbekannt bleibt. Diese Fähigkeit stelle ich Ihnen zur Verfügung, mit dem Ziel, dass Sie größtmögliche hilfreiche Klarheit für sich finden. Ich respektiere den Grad der Offenheit Ihrer Seele und wende die Diagnostik nur soweit an, wie es für den Heilungsvorgang förderlich ist. Tatsächlich läßt sich mit den inneren Sinnen nur so-
viel “sehen”, wie Ihre Seele von sich aus zu zeigen bereit ist!
Das Zusammenschauen der verschiedenen Ebenen ergibt ein umfassendes Bild, eine Art Hologramm der aktuellen Situation. Wir betrachten Ihr Thema auf der körperlichen, der seelischen und der geistigen Ebene; und wir berücksichtigen Ihr familiäres System (sozia-les Netz), Ihre gesellschaftliche Rolle (Beruf, Selbstverwirklichung), Ihre geistigen Wurzeln (Spiritualität, Glaube).

Ernsthafte, andauernde körperliche Beschwerden müssen ärztlich oder heilpraktisch untersucht und medizinisch abgeklärt werden (siehe Kapitel 12 Indikationen).


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
 

Seitenanfang TOP zum Anfang der Seite (Adresse)

 

 

 

10. Schamanische Seelenreisen

Kodiak_3Unter Schamanismus verstehen wir heute jede Urreligion einer Kultur. Der Begriff stammt vom sibirischen “saman”: der weise Mensch, der mit den Geistern redet. Auch in unserer Kultur (Germanen, Alemannen, Kelten...) gab es Schamanen und Schamaninnen. Der Begriff ist noch bei vielen Menschen mit Angst besetzt: Vorstellungen von Vodoo, Aberglaube und schwarzer Magie. Gleichzeitig übt er eine zunehmende Faszination aus. Die negativen Bilder stammen einerseits aus den Lügen, die im Mittelalter von der Kirche über die Hexen (Schamaninnen) und alten Götterkulte verbreitet wurden, andererseits aus der einseitig vernunftorientierten Bewegung der Aufklärung im 18. und 19. Jh.

In der Wissenschaft wurde um 1830 der Begriff der ”Lebenskraft” gezielt abgeschafft (Dubois Raymond, Rudolf Virchow), um ihn allein durch Begriffe aus Physik und Chemie zu ersetzen. Ab etwa 1950 “importierten” sich die Menschen dafür einen Begriff aus dem asiatischen Raum: Das Wort “Chi” oder “Qi” bedeutet “Lebenskraft” und ist heute allgemein verbreitet, ohne Anstoß zu erregen. Das indische Wort “Prana” hat sich nicht so durchgesetzt. Etwa 30 Jahre später (ab 1985) wird “Schamanismus” wieder lebendig. Wir verdanken es Forschern wie Michael Harner und ihrer Zusammenarbeit mit Priestern und Schamanen der alten Kulturen, dass die Essenz schamanischen Denkens und schamanischer Heilweisen für den modernen, suchenden Menschen wiederbelebt und zugänglich gemacht wurden, ähnlich wie es mit Yoga und Zen geschah. Tatsache ist, dass die Schamanen aller Kulturen ein für uns unglaublich großes Wissen hatten und es in tiefer Ehrfurcht vor dem Göttlichen zum Wohle der Menschen einsetzten. “Schwarze Schafe” gab und gibt es immer.

Die Quellen des uns am ehesten “bekannten” indianischen Schamanismus reichen zurück auf eine uralte Hochkultur in Sibirien, von wo aus mit dem einbrechenden Klimawandel große Völkerbewegungen stattfanden. Nordamerikanische Indianer, die Kelten, Volksgruppen in Indien stammen von dort her. Noch heute ist in Russland das Erbe medialer und heilkräftiger Begabungen weit verbreitet! Es besteht eine verborgene Beziehung zwischen der schamanischen Hochkultur in Sibirien zur Hochkultur Europas.


Entspannen und Trancereisen mit der Schamanentrommel
Alle Heilungs- und Bewusstseinsarbeit, die andere Wirklichkeitsebenen einbezieht, wel-che sich dem rationalen Verstand entziehen, braucht einen Zustand der sogenannten “Entspannung”. Dieses Wort gab es Anfang des 20. Jahrhunderts noch nicht in den Wörterbüchern! Ebensowenig das Wort “Verspannung”. Es sind Phänomene des modernen Menschen, der sich nicht mehr wirklich ausspannt und wieder einspannt, sondern ständig in Spannung ist. “Entspannen” bedeutet, innerlich ruhig werden und wahrnehmen was ist. Entspannen bedeutet, aus dem Gedankenkarussell aussteigen und spüren, hören, fühlen. Entspannen bedeutet, ganz wach im Hier und Jetzt sein. Man kann sehr wohl im entspannten Zustand noch denken, doch es sind andere Gedanken als die im Alltagsstress.
Je tiefer man entspannen kann, um so mehr öffnet sich die Wahrnehmung für andere Dimensionen. Die Filter werden durchlässi-ger. Es braucht weiterhin gesunden Menschenverstand, um das Wahrgenommene angemessen deuten und ins Leben integrieren zu können. Und es braucht Übung. Auch Trancereisen sind eine Kunst.
Trancereisen sind selbst gesteuerte Wahrnehmungen in einem tiefenentspannten Zustand. Es ist eine Art träumen. Alle Kulturen kennen die Kraft des Rhythmus, um in solche Trancen zu gelangen. In den nördlichen und südlichen Breiten (zu den Polen der Erde hin) wurde mehr die Trommel verwendet, in den feuchteren Äquatorgebieten mehr die Rassel. Beides sind geeignete Werkzeuge, das Bewusstsein des Menschen für eine gewisse Zeit zu beeinflussen.

Drachentrommel_Ruecks_MIN1Die Schamanentrommel wird mit einem Schlegel angeschlagen, nicht mit den Händen. Der Rhythmus, aber auch der Klang und das spezifische Wesen der Trommel induzieren einen tiefenentspannten Zustand (Trance), durch den wir in Kontakt kommen mit Unbewusstem und Überbewusstem. Durch den vermittelnden Dienst der Trommel verbinden wir uns mit helfenden Wesen der Natur und  der gesamten Schöpfung. Dazu gehören Krafttiere, Geisthelfer, Pflanzen, Feuer, Rauch, Wasser, Wind und Mineralien, sowie menschliche Bewusstsein und himmlische Schöpfungswesen. Eine mächtige Rolle im Schamanismus spielen die Himmelsrichtungen, die in allen Ritualen angerufen werden.


Ich fand 2004 meinen persönlichen Zugang zu dieser Art der Heilungsarbeit und bleibe ein staunend Lernender. Meine starke, lebendige Trommel schenkt immer neu verblüffende und hilfreiche Lösungen. Die Begegnungen mit dem Schamanen Malcom Groome (peruanischer Schamanismus) haben mich tief berührt und geprägt. Der in der westlichen Welt gelehrte Core- oder Kern-Schamanismus integriert auch Erkenntnisse der humanistischen Psychologie, der Hirnforschung und der Quantenphysik.
Schamanisches Arbeiten erweitert mein metaphysisches, feinstoffliches Wirken.
Ritualgegenstände stelle ich in meditativer Arbeit selbst her, was mich belebt und beglückt.

4himmel_minIch biete Kurse an zu schamanischen Seelenreisen und zum Umgang mit der Trommel. In meinen Therapien, auch beim Familienstellen, ist meine Trommel immer zugegen, meistens “hört sie zu”. Doch wenn ich sie brauche, hilft sie mir. Auf Wunsch kann ich auch Einzelsitzungen auf schamanische Elemente fokussieren.

Einmal im Monat biete ich einen offenen Abend an, wo wir uns auf ein heilendes Feld einstimmen, Mantren singen und eine Heilmeditation mit der Trommel erleben. Siehe Terminkalender

Möglicherweise entstehen im Lauf der Zeit noch weitere “Formate”. Alle aktuellen Angebote finden Sie in meinem Jahresprogramm und auf meiner Homepage.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
 

Seitenanfang TOP zum Anfang der Seite (Adresse)


 


11. Verschwiegenheit

Durch meine beruflich verankerte Schweigepflicht und Datenschutzpflicht haben Sie bei mir einen geschützten Raum, in dem alles zur Sprache kommen kann, ohne dass es sonst jemand erfährt. Dies halte ich grundsätzlich ein, was sich bereits vielfach in der Behandlung von Partnern oder einander bekannten Personen bewährt hat.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”

 

 

12. Indikationen (für wen und für was)

Die Grundindikation lautet: Sie suchen nach Hilfe, die sich nicht allein am körperlichen Symptom orientiert. Von Konfliktsituationen in Beziehungen, im Beruf, mit sich selbst, über systemische Störungen im familiären Feld, bis hin zu psychiatrischen Krankheitsbildern und Psychosyndromen, alle Diagnosen und Situationen sind möglich.
EngGlob2aMein Therapieangebot läßt sich gut mit einer ärztlichen und/oder medikamentösen Behandlung verbinden, ersetzt diese aber nicht, falls sie notwendig ist. Ich bin Begleiter und Gefährte für gewisse Wegstrecken. Für mich gilt der alte Grundsatz, dass jeder Mensch seine eigene “Diagnose” hat und braucht. Zuerst geht es darum, die Zusammenhänge der Störung zu erkennen und zu klären. Als nächstes, brauchbare Lösungswege zu finden und dann: sie auch zu gehen! Ich bin für Sie als Ganzes da, nicht nur für Teile von Ihnen. Voraussetzung ist, dass Sie tatsächlich “gesünder” (heil) werden wollen. Fehlt diese Motivation, lehne ich eine Behandlung ab.

Wenn es angezeigt ist, empfehle ich Ihnen Behandlungen durch andere Therapeuten oder Ärzte. Ich verstehe die unterschiedlichen Heilweisen und Methoden als Elemente eines übergeordneten Ganzen. Es geht immer darum, dass Sie die Hilfe finden, die Ihnen tatsächlich weiterhilft!

Ich pflege den Kontakt mit anderen Kollegen, um zu wissen, wer was besonders gut kann und wie er/sie als Mensch ist. Daraus ist das Netzwerk Kollegentreffen Bayreuth entstanden, ein Netzwerk ganzheitlich arbeitender Ärzte, Therapeuten, Berater und Mediatoren im Raum Bayreuth. So kann ich im Einzelfall brauchbare Empfehlungen geben, wo meine Kompetenz nicht ausreicht oder es menschlich nicht passt.
Sie finden die aktuelle Netzwerkliste hier auf meiner Homepage.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”
 

Seitenanfang TOP zum Anfang der Seite (Adresse)

 

 

13. Bezahlung, Kostenerstattung, Termine

Damit ich meine Tätigkeit ausüben kann, brauche ich einen Ausgleich meiner laufenden Kosten. Ich stelle Ihnen z. Zt. einen Stundensatz (60 Min.) von 80.- Euro in Rechnung. Ein Gespräch dauert meist 90 bis 120 Minuten, Behandlungen auch länger.

Die Behandlungskosten eines Heilpraktiker für Psychotherapie werden teilweise von privaten Krankenversicherungen, Zusatzversicherungen und Beihilfekassen erstattet, und überhaupt nicht von den gesetzlichen Kassen. Bitte fragen Sie vorher persönlich bei Ihrer Krankenversicherung an.
Die Kosten können Sie steuerlich absetzen. Meine Beratungen können als Coaching oder Supervision abgerechnet werden.

Termine vereinbaren wir nach dem wirklichen Bedarf. Manchmal genügt ein einzelnes Treffen, um neue Orientierung und Handlungsstrategien für die eigene Situation zu finden. Um ein Problem gründlicher anzuschauen und Lösungswege zu entwickeln, sind drei Treffen im Abstand von etwa drei bis vier Wochen sinnvoll. Wir arbeiten intensiv, das wirkt lange nach, oftmals gibt es “Hausaufgaben”, manchmal ist eine Heilbehandlung sinnvoll. Falls erwünscht, begleite ich Sie zuverlässig eine Wegstrecke.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”

 



14. Die Kunst, Musik wirklich zu hören

FraAngelico MusizierendWelche Musik hören Sie?
Es gibt Musik für alltägliche Bedürfnisse, Musik für Feste und feierliche Momente, Musik zum Tanzen, Hintergrundmusik für Atmosphäre und Stil, Musik zur Beeinflussung des Kaufverhaltens, Musik um bestimmte Emotionen hervorzurufen (z.B. Filmmusik), Musik zur Tiefenentspannung und bewegten Trance; auch strukturierte Geräusche gelten inzwischen als Musik... undsoweiter.

Es gibt Musik, die Geist und Seele des Menschen nährt und aufrichtet, die auffordert zum Zuhören, die textlos etwas mitteilt, die inspiriert ist. Solche Musik gibt es in allen Bereichen (!), vor allem aber in der klassischen Musik. Sie kann Heilung vermitteln. Sie kann den Menschen in der Tiefe, in seinem Wesenskern berühren, reinigen, stärken, wach und frei machen. Sie kann auch erschüttern, beunruhigen, Fragen auslösen. Sie kann Erkenntnisse schenken, Antworten, Offenbarungen, tiefe und erhebende Begegnungen.
Solche Musik ist nicht alltäglich. Die Menschen, die sie ausüben, betreiben einen hohen Aufwand, damit sie erklingen kann. Und sie hoffen auf Menschen, die das Erklingende aufnehmen, die zuhören können und sich berühren lassen.

Die Stimme des Herzens erkennen
Bei mir haben Sie Gelegenheit, das Zuhören zu erleben, zu erlernen und zu üben. All meine Kurse, Seminare und Therapien gründen auf diesem Fundament: der hörende Mensch. An der Musik lässt sich üben, auch nach innen zu hören, die vielen inneren “Stimmen” zu unterscheiden und darin die hilfreichen zu erkennen. Hat man sie einmal erkannt, die Stimme des Herzens, wird man sie immer leichter und dauerhaft hören können.

Was sagt Ihnen die Musik?
Wenn Sie etwas wirklich hören, brauchen Sie dafür keine Erklärung. Im Hören teilt sich unmittelbar ein Sinn mit. Dieser Sinn kann sich durchaus verändern - je nach Lebensalter, persönlicher Reife und momentanen Lebensumständen “versteht” man die Dinge des Lebens anders.
So ist es auch mit der Musik! Ich erkläre Ihnen nicht den Sinn einer Musik. Ich ermögliche Ihnen nur, diese Musik wirklich zu hören. Ich unterstütze und schule Sie darin, Ihr Hören zu vertiefen und zu erweitern.

Die Deutung einer Musik überlasse ich Ihnen. Ich habe viel zu großen Respekt vor dem Geheimnis der Musik, als dass ich behaupten könnte, eine Musik wirklich zu verstehen. Die Suche, die geistige Bemühung darum, den Sinn einer Musik zu erfassen, ist ein belebendes Abenteuer ohne Ende!


Musik hören als spiritueller Weg
Musik wirklich hören und verstehen ist ein Weg, der immer tiefer (und höher) in das Geheimnis des Lebens führt, in das Geheimnis des Menschen, in das Geheimnis Gottes.

AzurLindenAm Anfang des Weges geht es vor allem um die therapeutische Wirkung der Musik. In meiner beruflichen Arbeit mit schwerstkranken, hirnbeschädigten und sterbenden Menschen durfte ich als Musiktherapeut vieles lernen und entdecken. Wie geht eigentlich Hören? Was findet beim Hören statt? Wann wirkt Musikhören heilsam?
Meine Erfahrungen und Erkenntnisse habe ich in einem wundervollen Buch zusammen-gefasst: “Heilsames Musikhören - Auditive Musiktherapie” - mit dem Ziel, dass dieses kostbare Wissen und Verstehen auch von anderen genutzt werden kann.
Nach einem Vierteljahrhundert Tätigkeit in Kliniken habe ich aufgehört, mit Schwerstkranken und Sterbenden zu arbeiten. Meine Aufgabe liegt inzwischen mehr bei den lebendigen und jüngeren Menschen - dass sie frei werden von unnötigen Lasten und ihren Weg aufrecht, kraftvoll und mit Freude gehen können.


Die leichte Musik dient dem Menschen
Am Anfang des Weges in der Kunst des Hörens finden wir eher die “leichte” Musik. Es gibt sie in der Klassik, doch ebenso in der Popmusik, Filmmusik, in Musik aus anderen Kulturen. In meinem Buch über die Auditive Musiktherapie habe ich über fünfhundert Musikbeispiele aus all diesen Bereichen aufgeführt, jedes einzelne beschreibend charakterisiert und therapeutischen Entwicklungsphasen zu geordnet.
Am Anfang des Weges in der Kunst des Hörens wollen die Menschen immer etwas von der Musik bekommen. Die Musik gibt einen sicheren Rahmen für Stimmungen, sie beglückt, erheitert, erfreut. Sie berührt auf unendlich behutsame Weise die inneren Wunden und schmerzenden Stellen. Die Musik schenkt und dient gerne.

EngldiscHeilsame Musikzusammenstellungen nach dem von mir entwickelten Audiosan®-Konzept sind bei mir als Audio-CDs erhältlich. Fragen sie nach meinem Prospekt.


Die weniger leichte Musik fordert
Wer den Weg weiter geht - und manchmal geschieht das schon in jungen Jahren - stößt auf Musik, die sich nicht so leicht schenkt. Sie fordert auf zum Zuhören, zum Verweilen, zur Auseinandersetzung mit dem Gehörten. Solche Musik wird im allgemeinen als “schwer” bezeichnet. Sie verlangt etwas vom Menschen. Es kostet Eintritt, um in ihre inneren Räume zugelassen zu werden. Der Eintrittspreis ist unterschiedlich hoch.
In den Kursen und Seminaren zur Musikmeditation beschäftigen wir uns überwiegend mit dieser Art von Musik.
Zur Einführung und Orientierung habe ich ein kostbares Büchlein verfasst, in dem ich den Prozess der Musikmeditation beschreibe und den Horizont aufspanne in der Frage, was eigentlich Musik ist. Es heißt “Der Königsweg der Musik” und ist für diejenigen gedacht, die den abenteuerlichen Weg mit der Musik weitergehen wollen.


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”

Den Weg gehen - Angebote auf 5 Stufen
Aktuell biete ich Kurse an für alle Phasen dieses “Weitergehens”. Ganz am Anfang befinden sich die Lauschabende: ein Mal im Monat ein Abend von zweieinhalb Stunden Dauer, um große (und auch “schwere”) Musik kennenzulernen und sich auf das Hören einzulassen. In Gemeinschaft geht das viel leichter, und in einem angenehmen, würdigen Rahmen macht es Freude.

Die nächste Stufe sind die dreistündigen “Mini-Kurse” Musikmeditation. Hier lernen Sie die Kunst des Hörens an einem kleinen, leichten Musikstück kennen.

Etwas tiefer gehen die “Tageskurse” Musikmeditation”. Auch hier geht es um leichtere klassische Musik zur Einführung.

An den Wochenendseminaren von Freitag abend bis Sonntag mittag haben Sie den Raum, sich persönlich auf eine große Musik einzulassen. Oft geschieht Wandlung und Transformation in den Hörenden selbst.

Die höchste Stufe der Musikmeditation sind die 5-Tages-Kurse, verbunden mit Zazen. Es wird Schweigen geübt, der Tag ist strukturiert mit Stille-Meditationen und Übungen zur Körpererfahrung. In diesem Rahmen können Sie tief eintauchen in das Geheimnis großer Musik und in Ihr eigenes Geheimnis als Mensch, wer Sie eigentlich sind.


Körperorientierte Spiritualität, Embodiment
Der Weg des Hörens führt gezielt zur körperlichen Erfahrung. Ohne den Körper geht in diesem Leben gar nichts.

“Leben, Freude, Bewusstsein und Heilung
gehen immer durch den Körper.”
Ookama Ayumi


Denken, Fühlen, Bewegen, Sinn finden, Erkennen, Verstehen - alles braucht den Körper. Darum ist die Hörkunst der Musikmeditation körperorientiert.
Den Eintrittspreis bezahlen wir mit unserer Fähigkeit zu denken. Um sich im Kosmos einer großen und inspirierten Musik zurechtzufinden, müssen wir unsere Denkkraft anwenden. Die Emotionen, die auf ihre Art wichtig sind, aber mit dem Denken nichts zu tun haben, werden ein wenig zur Seite gerückt. Sie kommen später wieder, lebendig, klar und tief.


Die Musik mit den Händen begreifen - Melomorphose®
BruVAdagio_3_MINWir hören kleinere Abschnitte einer Musik wiederholt, suchen Strukturen und Themen, die man wiedererkennen kann. Nach und nach entsteht Durchblick und Überblick. Sie ertasten und “begreifen” die Musik mit den eigenen Händen.
Jede tönende Struktur, jede Melodie hat eine typische Raumgestalt. Diese versuchen Sie, mit den Händen plastisch zu gestalten. Das sind einfache, ruhige Bewegungen, die bestimmte Muster ergeben. Zur Orientierung gebe ich Bewegungsmuster vor, die ich in der Musik als stimmig gefunden habe. Um ein Gefühl für die Melomorphose zu bekommen, ist es hilfreich, die gezeigten Bewegungen erst einmal nachzuahmen. Natürlich steht es jedem frei, seine eigenen Bewegungen auszuprobieren. Da bei diesem aktiven Hören jeder mit sich selbst beschäftigt ist, verliert sich bald die Scheu, die manche Menschen anfangs haben.

Die Musik sehen
Zur Veranschaulichung zeichne ich die Bewegungsmuster mit farbigen Ölkreiden auf eine Papiertafel. Dabei entstehen zauberhafte Bilder, Formen der Schönheit. Sie können die Musik jetzt “sehen” und wissen in jedem Augenblick, wo Sie sich im Strom der Töne gerade befinden.

Einswerden mit der Musik - Meditation
Wenn Sie beim Hören einer Musik die Melomorphose-Bewegungen ausführen, ist alles in Ihnen auf die Musik bezogen. Das geschieht von ganz alleine. Ihr Denken und Fühlen, Ihr gesamter Körper wird von der Musik durchdrungen. Sie inkorporieren, verkörpern die Musik. Ihre Hände haben einen unmittelbaren Zugang zum Geheimnis der Musik!

Diese aktive Meditation ist ein Spiel von gleichzeitiger Konzentration und Entspannung. Die Musik reinigt und erhellt Ihre Gedanken, sie erfüllt Ihre Seele mit Lichtschwingungen und starken, heiligen Gefühlen. Ihr Körper wird durchströmt von Wellen belebender Harmonie. Er fühlt sich danach an wie gereinigt und aufgeladen. Manchmal geschieht Heilung auf höchster Ebene.

Eine solche geistig aktive Tätigkeit ist für die meisten Menschen ungewohnt. Daher sind viele am Anfang eher erschöpft, und erst im Nachklang belebt und beglückt. Daher ist es von großem Vorteil, wenn der Kurs über mehrere Tage geht. Dann ist genügend Raum und Zeit, den gesamten Prozess der Musikmeditation zu durchlaufen.

Am Ende kehren Sie gestärkt und belebt in Ihre Alltagswelt zurück. Mit Hilfe der Aufzeichnungen, die Sie aus dem Kurs mitbekommen, können Sie die Musikmeditation alleine weiter vertiefen. Ein meditiertes Musikstück wird für Sie zu einer immerwährenden Kraftquelle. Wenn Zeit und Stimmung passen, können Sie auch nach Jahren diese Kraftquelle wieder aktivieren.

Höchste Offenbarungen
Die großen Komponisten haben der Menschheit Schätze vermacht. Je nachdem, wie wach und geistig entwickelt ein Mensch ist, kann er diese Schätze konkret nutzen, anstatt sie nur zu bewundern.
Bach, Mozart und Beethoven bilden das Dreigestirn der großen Musik. Unter den vielen weiteren Komponisten ist mir Anton Bruckner besonders eindringlich begegnet. Sein einzigartiges Werk - neun Symphonien als zusammenhängender spiritueller Entwicklungsweg - wird von mir erforscht und durch die Musikmeditation für den Hörer zugänglich gemacht. Ich bin dabei, all seine Symphonien Ton für Ton zu entschlüsseln, zu meditieren und zu begreifen. Das Ergebnis gibt es in Buchform: “Bruckner verstehen - eine Offenbarung für Hörer”.
Der erste Band (1.-4. Symphonie) ist 2015 erschienen, der zweite Band (5.-7. Symphonie) könnte bis 2019 fertig sein, dann folgt der dritte Band (8. und 9. Symphonie).

Wenn mir dann noch Kraft und Lebenszeit verbleibt, möchte ich ausgewählte Werke der anderen Komponisten ebenfalls in Buchform veröffentlichen...

...vielleicht kommt ja einmal eine Zeit, wo sich die Menschen nicht mehr von der Musikindustrie gängeln und verwirren lassen, sondern die spirituelle Sprengkraft der sogenannten klassischen Musik erkennen und nutzen wollen!


zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”

 

Seitenanfang TOP zum Anfang der Seite (Adresse)

 

 


15. Publikationen

im verlag tredition   www.tredition.de einfach meinen Namen eingeben bei Autorensuche, dann werden alle meine Bücher gezeigt...
...und überall im Buchhandel.
Wer mich unterstützen möchte, bestellt die Bücher direkt beim Verlag tredition, via Internet. Das geht sogar schneller als im Buchhandel und ich bekomme ein wenig mehr vergütet.

erschienen am 29.07.2015:
Koenigsweg-image_min“Der Königsweg der Musik”
- Musikhören als Schöpfungsakt - Die Kunst der Musikmeditation
Ich beschreibe detailliert den Schöpfungsprozess der Ars Audiendi -Musikmeditation, vom schlichten Lauschen bis hin zum tiefsten Einswerden mit den Tönen. Im Anhang nenne ich zahlreiche Musikstücke in besonders gelungenen Interpretationen, mit denen zu beschäftigen sich lohnt... 92 Seiten (A5)

Paperback/Taschenbuch: 11,99 EUR
ISBN: 978-3-7323-4988-3 

Hardcover gebunden mit Lesebändchen: 14,99 EUR
ISBN: 978-3-7323-4989-0

ebook (elektronische Version): 6,99 EUR 
ISBN: 978-3-7323-4990-6


erschienen am 10. Oktober 2016:
AUDIMUS_MIN“Auditive Musiktherapie - Heilsames Musikhören”
mit Erfahrungsberichten und Musikbeispielen

Ich berichte darüber, wie es gelingt, dass Musikhören heilsam wirken kann. Theorie, Praxis und konkrete Fallgeschichten laden immer neu zum Lesen ein. Über 500 einzeln beschriebene Musikbeispiele aus Klassik, Internationaler Popmusik, geistlicher und volkstümlicher Musik machen dieses Buch auch für Laien zu einem praktischen und hilfreichen Ratgeber. 271 Seiten (A5)

Paperback/Taschenbuch: 33,40 Euro
ISBN: 978-3-7345-4175-9

Hardcover gebunden, mit Lesebändchen: 38,80 Euro
ISBN: 978-3-7345-4176-6

e-Book elektronische Version: 26,65 Euro
ISBN: 978-3-7345-4177-3


erschienen am 06.07.2015
BrucknerBuch-Image_min“Bruckner verstehen - eine Offenbarung für Hörer”,
Band 1, Symphonien 1 bis 4
312 Seiten, Größe: 21 x 29,7 cm (A4)

Jeder Satz der Symphonien 1 bis 4 von Anton Bruckner wird auf drei Ebenen behandelt:

1) Eine für Laien verständliche Analyse. Ohne Noten, dafür habe ich eine eigene graphische Darstellung entwickelt. Mit laufenden Zeitangaben der verwendeten Aufnahme. Übersichtstabellen der Form.

2) Ein beschreibender, inspirierender Text, der beim Hören mitgelesen werden kann und durch die Musik begleitet (Hermeneutik), mit genauen Zeitangaben der verwendeten Aufnahme.

3) Farbige graphische Darstellung der plastischen Bewegungen in der Raumgestalt der Musik. Eine Partitur für Hörer, mit faszinierender Formensprache (Melomorphose).

Das geduldige Studium dieser Musik hat mir faszinierende Einblicke geschenkt, die ich hier verständlich und (wer will) nachvollziehbar darlege. Meine Deutungen fußen auf einer klaren Analyse und öffnen den Blick für eine der größten Offenbarungen, die die abendländische Musik hervorgebracht hat.

Hardcover/gebunden mit Lesebändchen: 49,99 EUR
ISBN: 978-3-7323-4665-3 Asclep2web

Paperback/Taschenbuch: 39,99 EUR
ISBN: 978-3-7323-4664-6

e-Book (nur pdf, wegen der Grafiken): 19,99 EUR 
ISBN: 978-3-7323-4666-0


Band 2 und 3 sind in Arbeit.

zur Liste - die Elemente zurück zu “Die Elemente”

 

Zum Seitenanfang - TOPzum Anfang der Seite (neu laden)

 

Zur Person (aktualisiert 2017)

2016-08_Wolf_Hdy_web120 Wolfgang Zeitler, geb. 1959, Hörkünstler
Psychotherapeut HPG (Heilpraktiker für Psychotherapie), Musiktherapeut, Musikpsychologe, Seminarleiter.

Studium der Medizin (5 Jahre), Philosophie und Musikwissenschaft (4 Jahre). Phänomenologisches Grundlagenstudium in der Freien Forschungs- und Studiengemeinschaft UNIVERSITAS.
Zwölf Jahre klinische Tätigkeit als Musiktherapeut, Entwicklung des Konzeptes der Auditiven Musiktherapie mit klassischer Musik, Publikation in Fachzeitschriften (zu den Musiktherapie-Publikationen).
Eigene Heilpraxis & Lebensschule in Bayreuth seit 2002.
2004-2015 musiktherapeutische Sterbebegleitung auf der Palliativstation im Klinikum Bayreuth, in Zusammenarbeit mit der Hospizstiftung Bayreuth. 2015 Veröffentlichung des ersten Bandes “Bruckner verstehen, eine Offenbarung für Hörer”, weitere Bücher siehe hier: Publikationen.

Weiterbildungen in Psychotherapie-Verfahren mit humanistischem und ganzheitlichem Ansatz: Gestalttherapie [Perls, Pezold], TZI-Gruppenarbeit [Ruth Cohn], Klientzentrierte Gesprächspsychotherapie [Rogers], Dialogisches Prinzip [Buber], Therapeutischer Prozess [Petersen], Trauerarbeit [Canakakis], Systemische Therapie / Familienaufstellung [Bert Hellinger u.a.], Logotherapie [Frankl], Heilung des Inneren Kindes. Schulung in Anthroposophischer Medizin, Kunsttherapie und Menschenkunde [Bad Boll].

Kursleiter für Autogenes Training nach J.H. Schultz. Ausbildung in Metaphysischer Heilung am Sauter-Institut, Göppingen. Langjährige Gruppenerfahrung als Seminarleiter für Melomorphose -Musikmeditation (seit 1985, davon einige Jahre im europäischen Ausland).
Training in Gewaltfreier Kommunikation /Rosenberg. Weiterbildungen in Schamanismus, Schamanische Trance und Heilrituale (Malcom Groome, Zora Fresova, Sven Sauter). Ikonen der Seele und Wunderorientierte Aufstellungsformate mit Andreas Krüger, Berlin. Dämonen-Transformation mit Tsültrim Allione. Free Man-Männerrituale mit Svagat Wolfgang Westphal. Skydancing-Tantra Jahrestraining mit Yatro Cornelia Werner und Svagat.
 

mehr zur Person

 

zur Liste - die Elemente nach oben zur Übersicht

 

Seitenanfang zum Anfang der Seite (Seite neu laden)

(zurück) zum Eingangsbereich THERAPIE

zur Seite Familien-Stellen nach Bert Hellinger

zur Seite Musik-Psychotherapie

zur Seite Metaphysische Heilung


 

In den Räumen der Heilpraxis befindet sich auch die Musikalische Lebensschule. Nähere Informationen: Lebensschule

Stadtplan und Anfahrt zu meiner Praxis (siehe oben)

 



Fotos der Praxis Lisztstraße 3, Heilraum am Hofgarten, in 95444 Bayreuth
(wenige Schritte von Haus Wahnfried)

Heilraum_am_Hofgarten_Hausansicht
Heilraum am Hofgarten, Lisztstraße 3

Heilraum_am_Hofgarten_Hausansicht_von_gegenüber

Ansicht von gegenüber. Die Praxisräume befinden sich im 1. Stock, linke Seite

 

Heilraum_am_Hofgarten_Praxisschild_min
Praxisschild


Heilraum_am_Hofgarten_Briefkasten
Briefkasten


Lisztstrasse_Raum2
Kursraum im Heilraum am Hofgarten


Lisztstrasse_Raum4

Kursraum im Heilraum am Hofgarten


Lisztstrasse_Raum5

Kursraum im Heilraum am Hofgarten


Seitenanfang TOP


Meine erste Praxis in Bayreuth 2002-2014

Hausecke Dammallee 8

Hauseingang zur ehemaligen Praxis

 

Das an der Hauswand angebrachte Schild.

Malvida war eine Freundin der Familie Richard Wagner. Sie wohnte eine zeitlang hier (Dammallee 8), weil Wagners schräg gegenüber, Ecke Dammwäldchen / Dammallee, ihren Wohnsitz hatten (dort befindet sich jetzt die Landwirtschaftliche BG). Die Villa Wahnfried war 1873 noch im Bau.

 2014 zog ich mit meiner Praxis in die Nähe von Haus Wahnfried, an den Rand des Hofgartens - Zufall...


Jugendbildnis von Malvida

Malvida von Meysenbug war eine der ersten "Emanzen" in Bayreuth, selbst Schriftstellerin und befreundet mit vielen namhaften Künstlern.

 

 

Seitenanfang TOP

zurück nach oben

Startseite/Home
Impressum
:egalwohin auf dieser site:

X-Stat.de-Service  

 

Google Map direkt
 

 

 

Letzte Änderung: Mittwoch, 29. November 2017  
 Startseite (Home)   Übersicht (Sitemap)   Index A - Z (Suche)
© Copyright Akademie Orpheus Wolfgang Zeitler, Bayreuth Telefon (0921) 99 00 98 56
eMail: eMail schreiben an Akademie Orpheus oder  Kontaktformular

Worum es geht: Ars Audiendi, Audiosan, Akademie Orpheus, Auditive MusiktherapieBayreuth, Bayern, Bach, Beethoven Benediktushof Holzkirchen, Bruckner, CD-Empfehlungen, CD-Aufnahmen, Dietfurt, Duo Cantomusica, Empfehlungen Klassik, Einstieg in die Klassik, Familienstellen, Familienaufstellung, Fortbildung, Franken, Ganzheitlich, Gedichte, Gregorianik, Gylanie, gylanisch, Hildegard von BingenHeilkunst, Heilrituale, Hellinger, Heilpraxis, Heilraum am Hofgarten, Hofheim am TaunusHospizarbeit, Hörmusiker Hörkünstler, Interpreten, Klassik, Klassik-Tipp, Klassische Musik, Kloster Dietfurt, Komponisten, Lichtarbeit, Liebe, Lebensschule, Musikhören, Musik-Zitate, Meditation, Meditationshaus St.Franziskus, Metaphysik, Musikmeditation, Musiktherapie, Musikpsychotherapie, Melomorphose, Musikphilosophie, Musikarchiv, Mozart, Musicosofia, Musicosophia, Netzwerk, Oberfranken, Orpheus, Philosophie, Pia de Jong, Psychotherapie, systemische Therapie, Therapeut, Therapie-CD, Tonarten, Tierkreis, Schamanische Heilrituale, Schamanismus, Schamane, Schöpferisch, Seelenreisen, Seminare, Selbsttherapie, Sommerakademie, Weiterbildung, Weisheit, Wolfgang, Zitate, Zeitler.
Ars Audiendi, Musikhören als schöpferische und heilende Kunst. Klassische Musik vertieft hören, erleben und verstehen.